newsarchiv

Die dritte Ärztenetzwerk Bern Gruppenpraxis wird in Ittigen eröffnet

Per März 2020 wird das Ärztenetzwerk Bern die Praxis von Dr. Emil Dreyer im Sinne einer Nachfolgeregelung übernehmen und als Gruppenpraxis Ittigen weiterführen. Die erfahrene Hausärztin Olga Reber wird zusammen mit dem bestehenden Praxisteam die nahtlose Weiterbetreuung der Patientinnen und Patienten sicherstellen. Dr. Dreyer wird für eine Übergangsphase der Praxis erhalten bleiben.

«Ich bin sehr froh, dass ich nach langer Suche mit dem Ärztenetzwerk Bern eine optimale Lösung für die Nachfolgeregelung meiner Praxis gefunden habe und diese nun in guten Händen weiss», sagt der langjährige Hausarzt Dr. Emil Dreyer. Das unabhängige Netzwerk, welchem 170 Grundversorger und Spezialisten angeschlossen sind, übernimmt per März die Praxis im Talgutzentrum in Ittigen und führt diese als Gruppenpraxis Ittigen weiter. «Mit der Ärztin Olga Reber (FMH Allgemeine Innere Medizin) konnten wir eine sehr erfahrene Hausärztin für die Praxis gewinnen und können so die nahtlose Betreuung der Patientinnen und Patienten sicherstellen» zeigt sich Dr. Jürg Fröhlich, Co-Präsident des Ärztenetzwerks Bern erfreut. Dr. Emil Dreyer wird für die Übergabephase der Praxis erhalten bleiben und freut sich darauf, Frau Reber einzuführen. Das bestehende Praxisteam wird von der Gruppenpraxis Ittigen übernommen und sorgt damit für Kontinuität bei der Betreuung der Patientinnen und Patienten. Mittelfristig wird das medizinische Angebot der Gruppenpraxis Ittigen erweitert werden. Die Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenresidenz Talgut, welche sich im selben Gebäude wie die Praxis befindet, bleibt weiterhin sichergestellt.

Für weitere detailliertere Informationen geht es hier zur Medienmitteilung.

Die zweite Ärztenetzwerk Bern Gruppenpraxis wird in Boll eröffnet

Im Frühjahr 2019 wird im Dorfzentrum von Boll in den Räumlichkeiten der ehemaligen Filiale der Post eine neue ärztliche Gruppenpraxis eröffnet. Die Praxis des Ärztenetzwerks Bern bietet medizinische Grundversorgung für Kinder und Erwachsene und wird von Friederike Gubler und Andrea Schütz, zwei in Boll wohnhaften Ärztinnen, geführt.

Für weitere detailliertere Informationen geht es hier zur Medienmitteilung